Bewerbungsfrist verlängert: jetzt noch bis zum 25. Mai 2019 bewerben!

Der Wettbewerb besteht aus zwei Runden: Die erste Hürde ist die Online-Abstimmung hier auf dieser Website. Wenn du zu den zehn Klassensprecher*innen mit den meisten Stimmen gehörst, dann kommst du in die Endrunde. In der zweiten Runde dann wählt eine fachkundige Jury mit Vertreter*innen der Schüler- sowie Elternschaft und Menschen aus Politik & Wissenschaft die Gewinner aus.

Alles ganz einfach. Und mit ein paar wenigen Schritten bist auch du dabei.


* Pflichtfelder 


Postadresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht und dienen ausschließlich der Kontaktaufnahme bei Einzug in die Endrunde. Auf der Abstimmungsseite erscheinen nur Vorname, Anfangsbuchstabe des Nachnamens, Bezirk, Schule, Klasse, Bewerbungstext und ggf. das Foto.

Lade ein cooles Foto hoch. Ob ein persönliches Bild, gemeinsam mit Klassenkameraden*innen oder im Klassenraum – Du entscheidest, welches Du nimmst. Wenn Du selbst nicht drauf sein willst, machst Du einfach ein Foto vom Schulgebäude oder so.

Schreib einen kurzen Text (max. 1.000 Zeichen) darüber, warum du gewählt werden solltest! Frag dich selbst: Was macht einen richtig guten Klassensprecher*n aus?